Ernsting’s family

Ende der 60er Jahre realisierte Kurt Ernsting seine neue Geschäftsidee: Einfache, praktische und preisgünstige Kleidung verkaufen. 1968 startete er mit einem „minipreis“-Testladen. Heute heißt das Unternehmen Ernsting’s family und ist auf dem deutschen und österreichischen Markt bereits mit rund 1.900 Filialen vertreten – Tendenz steigend. Ein moderner Ladenbau und der Einsatz von kostenreduzierender und intelligenter Technik zeichnen den Einzelhändler heute aus. Darüber hinaus setzt man den Fokus auf Umweltbelange und setzt dabei auf Ökostrom im gesamten Filialnetz. Bei Ernsting’s family sind die Weichen auf Wachstum gestellt. Für den Expansionskurs sucht das Unternehmen daher nach passenden Immobilien gemäß der Standortvorgaben.

Anforderungsprofil

  • belebte Einzellagen in Innenstädten
  • gut frequentierte Shopping Center
  • verkehrsorientierte Fachmarkt- und Nahversorgungszentren sowie Retail Parks
  • Einzugsgebiet mindestens 15.000 Einwohner
  • zwischen 200 – 300 m² Gesamtfläche
  • 6 – 15 Meter Frontbreite, ebenerdig
  • genaue Informationen wie Lageplan, Grundriss und Informationen über den Branchenmix zur Prüfung der Eignung eines Ladens

Kontakt

Ernsting’s family GmbH & Co. KG
Hugo-Ernsting-Platz 1
48653 Coesfeld-Lette

Mail: expansion (at) ernstings-family.com
Tel.: +49 (0) 2546 / 774990

button_websitebesuchen  button_emailschreiben    button_standortwuensche_no