FliesenMax

FliesenMax wurde 1996 von den Geschäftsführern Gottfried Classen und Bert Wirtz gegründet, mit der Idee, Fliesen anzubieten, die den individuellen Bedürfnissen der Kunden entsprechen und ein gewisses Preisniveau nicht übersteigen. Das Konzept funktionierte, sodass 2006 FliesenMax sogar Sortimenter und Konzeptionist führender Baumarktketten wurde. Heute beliefert man bundesweit über 400 Standorte und aus der Idee von 1996 entwickelte sich ein gesund wachsender Handelsbereich. Neben dem Onlineshop betreibt das Unternehmen heute acht eigene stationäre Stores unter dem Namen „FliesenMax“ – überwiegend in Nordrhein-Westfalen. Um im Filialsegment weiter expandieren zu können, ist man daher auf der Suche nach neuen geeigeneten Standorten bzw. passenden Immobilien.

Anforderungsprofil

  • Mittel-/Großstädte in NRW, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz
  • Städte mit mind. 70.000 bis 80.000 Einwohner
  • Nähe eines Baumarktes oder anderer wohnmarktnaher Vertriebskanäle bevorzugt
  • ca. 1.000 m² Flächenbedarf, davon 950 m² Hallen-Verkaufsfläche und 50 m² Lagerfläche
  • keine Außenverkaufs- oder Außenlagerfläche
  • eigener direkter Zugang vom Parkplatz
  • 10 – 15 eigene Kundenparkplätze
  • Deckenhöhe 5,50 m (mindestens 4,50 m)

Detailierte Anforderungen entnehmen Sie bitte der Expansionsbroschüre!

FliesenMax Filiale Bad Kreuznach Außenansicht FliesenMax Filiale Bad Kreuznach Innenansicht

Kontakt

FliesenMax GmbH & Co. KG
Frau Sabine Kaut
Am Weidenhof 10
52525 Heinsberg

Mail: skaut (at) fliesenmax.de
Tel.: +49 (0) 2452 / 963502

button_websitebesuchen  button_emailschreiben    button_standortwuensche_no